Im Mai ging es mal wieder zu einer Hochzeit nach Jona. Als erstes habe ich mit Grit und Waldemar in aller Ruhe die Pärchen-Fotos aufgenommen. Ich stelle immer wieder fest, dass das Shooting sehr entspannt ist, wenn es vor dem ganzen Trubel der Hochzeit erledigt ist. Wenn ihr also nicht darauf besteht, dass ihr euch erst in der Kirche zum ersten Mal seht, dann ist das auf jeden Fall eine empfehlenswerte Variante.

Die kirchliche Trauung fand dann in der Busskirch St. Martin in Jona statt. Anschliessend ging es für das Hochzeitsfest in den Bächlihof Jona Jucker Farm, wo ich schon im letzten Jahr die eine oder die andere Hochzeit fotografiert habe. Gefeiert wurde da bis spät in die Nacht und die Flasche Wodka auf jedem Tisch unterstütze die super Stimmung. Am Ende der Hochzeitsnacht ging es dann nochmal heiss her: Die Fortuna Fire Crew beeindruckte das Brautpaar, die Hochzeitsgäste und auch den Fotografen mit einer Feuer- und Lichtshow. Aber seht selbst.

Seid auch ihr auf der Suche nach einem Hochzeitsfotografen? Dann schaut doch mal auf meiner Seite für Hochzeitsfotografie vorbei oder meldet euch bei mir – ich freue mich auf euch!

 

Wollt ihr mehr sehen?