Eine kleine Hochzeit in Corona-Zeiten

Wie schon das letzte Jahr, so wird auch das Jahr 2021 weit weg von Normalität sein. Das gilt leider auch für Hochzeiten. Die Corona-Pandemie macht es schwer, grosse Feste wie Hochzeiten zu planen. Um so schöner finde ich es, wenn dann doch einige Paare nicht abschrecken lassen und an ihren Plänen festhalten – wenn auch in einer etwas kleineren Version als vorgesehen. So haben das auch S&M im Januar gemacht.

Zuerst haben wir uns beim Schloss Greifensee zum Brautpaar-Shooting getroffen. Die Stimmung ist dort im Winter besonders schön, da meist nur wenig Menschen unterwegs sind und man das Dörfchen fast für sich allein hat. So konnten wir in aller Ruhe ein wenig spazieren und nebenbei ein paar schöne Erinnerungsfotos schiessen. Und trotz tiefer Temperaturen haben die beiden tapfer durchgehalten und dabei immer wie frisch verliebt gestrahlt.

Nach dem Hochzeitsshooting am Greifensee ging es dann nach Gfenn, wo schon ein paar Gäste warteten und die Trauung stattfand. Leider war / sind zu diesem Zeitpunkt die Beschränkungen der Personenzahl bei der Trauung recht streng. So durften nur das Hochzeitspaar, die beiden Trauzeugen und die Standesbeamte im Raum sein. Ja, richtig, ich musste draussen bleiben, so wie leider auch die Eltern und Geschwister. Aber zum Glück hat es neben dem Gebäude eine kleine Treppe, von welcher aus ich in das Trauzimmer schauen und auch fotografieren konnte. Die Möglichkeiten, verschiedene Perspektiven zu wählen, waren sehr eingeschränkt, aber trotzdem konnte ich so den wichtigen Moment der Trauung einfangen. Und nach der Trauung war dann noch Zeit für ein paar Familienfotos.

Danach war es für mich dann auch schon vorbei. Normalerweise war noch meine Begleitung beim Apéro geplant, aber der konnte leider nicht stattfinden. Und da kommt sicher auch schon eine wichtige Frage bei euch auf: Wie sieht das mit den Stornierungs- oder Änderungskosten aus. Hier meine Antwort darauf: Ihr könnt entspannt eure Hochzeit mit mir planen. Ich gehe davon aus, dass es ab Frühling, spätestens Sommer 2o21 wieder etwas normaler ist und zumindest etwas grössere Veranstaltungen stattfinden dürfen. Wenn es dann an eurem Hochzeitstag doch zu Beschränkungen und Massnahmen vom Bund oder Kanton kommt, fallen keine Stornierungskosten an. Toll wäre es natürlich, wenn ihr mich dann auch für euren Ersatztermin einplant. Und wenn ich an diesem schon gebucht bin, erhaltet ihr natürlich die volle Anzahlung zurück. Aber eben, ich hoffe sehr, dass es bald wieder etwas mehr Normalität und Planungssicherheit gibt. Daher: Schreibt mir einfach und ich reserivere schon mal den Tag für euch. Wenn es dann etwas sicherer ist, können wir die Details besprechen. 

So oder so, bleibt schön gesund und geniesst ein wenig das entschleunigte Leben.

Angebot

Hier erfahrt ihr mehr über meine Hochzeitsreportagen und die Preise.

mehr erfahren

Galerie

Stöbert ein wenig in meinen Hochzeitsfotos oder schaut euch aktuelle Hochzeiten an.

Galerie | aktuelle Hochzeiten

Häufige Fragen

Eure Fragen, meine Antworten rund um die Hochzeitsfotografie.

mehr erfahren

Über mich

Erfahrt hier mehr über mich und wie ich zur Fotografie gekommen bin.

mehr erfahren