Heute gibt es mal wieder eine Hochzeit aus der Region. Besser gesagt: Aus dem Zürcher Oberland. Andrea und Andrea (ja, beide haben den gleichen Namen) sind Freunde von einem Hochzeitspaar, das ich schon vor ein paar Jahren begleitet habe. Und so kam es dann im August dazu, dass ich auch die Hochzeit der beiden mit der Kamera festhalten durfte.

Los ging es mit ein paar Impressionen bei den Vorbereitungen der Braut im Hotel Rössli in Illnau.

Danach ging es dann auch schon zum Ort der Trauung, der wunderbaren Beiz “Am Charrewäg“. Hier hat Andrea, der Bräutigam, schon auf die Hochzeitsgäste gewartet. Und natürlich auf seine Braut. Mit einer kleinen Verzögerung (das ist fast schon normal bei Hochzeiten) ging die Trauung dann bei super schönen Wetter los. Geführt wurde die freie Zeremonie von Manuela, die die Trauung für die italienisch sprechenden Gäste sogar teilweise übersetzt hat. Sie hat aber auch noch ein paar andere Sprachen parat, schaut einfach mal auf ihrer Website www.missionlove.ch vorbei.

Der Hochzeitsapéro fand dann auch an der gleichen Location statt. Es wurde viel gelacht, ein bisschen geweint und das eine oder andere Glas geleert. Ein lustiges Spiel, vielleicht auch für eure Hochzeit: Team Braut und Team Bräutigam mussten anhand von Hörproben den richtigen Film erraten. Obwohl das Team um den Bräutigam als klarer Favorit galt, haben die Mädels um Andrea (Braut) glorreich gewonnen.

Das schöne Wetter vom Mittag wollte leider nicht bleiben und so haben wir noch schnell die Hochzeitsfotos des Brautpaars aufgenommen. Weit laufen mussten wir dafür nicht, da die Location viele schöne Orte bereithält, die es wert waren, fotografiert zu werden. Der Regen kam dann doch etwas schneller als erwartet, aber ein paar wunderschöne Fotos sind in der kurzen Zeit trotzdem entstanden.