Diesen Frühling hatte ich die Ehre, eine wunderbare Hochzeit auf der schönen Isole di Brissago im Tessin zu fotografieren. Die Insel liegt im Lago Maggiore, nur ein paar Minuten mit dem Schiff von Ascona entfernt. Leider hat das Wetter nicht so mitgespielt, wie man es im Mai im Tessin erwartet, aber wenigstens blieb der Regen aus und der Stimmung unter den Hochzeitsgästen und dem Brautpaar machte es keinen Abbruch.

 

Hochzeitsvorbereitungen der Braut und des Bräutigams

Los ging es am Vormittag mit den Vorbereitungen der Braut und des Bräutigams, natürlich in getrennten Zimmern. Die beiden haben sich und einigen Gästen ein Zimmer im Hotel der Isole di Brissago reserviert, wo dann auch das Fest stattfand. Die Trauzeugen waren bei den Vorbereitungen dabei, es gab Champagner für die Frauen und Bier für die Männer.

 

 

Das Fotoshooting vor der Trauung

Wie auch viele andere Hochzeitspaare haben sich die beiden sich für das Hochzeitsfotoshooting vor der Trauung entschieden. So kann das Hochzeitspaar beim Apéro und auch beim Fest voll und ganz für die Gäste da sein. Und es gibt den beiden noch etwas Zeit, sich zu sammeln und noch ein paar Momente fast allein zu geniessen. Den Moment der ersten Begegnung im Hochzeitsoutfit haben wir in der Lobby des Hotels aufgenommen, danach ging es auf einen Spaziergang durch den botanischen Garten der Insel.

 

 

Die Hochzeitszeremonie im Garten

Nach unserem Fotoshooting kamen dann schon die Hochzeitsgäste an. Nachdem sich alle im Garten der Insel versammelt hatten, begann auch schon die freie Zeremonie, begleitet von wunderbarer Musik, life gesungen von der Schwester des Bräutigams.

 

Der Hochzeitsapéro

Nach der Trauung ging es dann wieder zurück zum Hotel, wo die Gäste dem frisch verheirateten Hochzeitspaar gratulierten. Beim Apéro hatten wir dann auch Zeit für ein paar Familienfotos und ein Foto von der gesamten Hochzeitsgesellschaft.