Im Januar durfte ich eine kleine Winterhochzeit in Zürich fotografieren. Marc kannte ich noch aus meiner Zeit im Hotel. Bei der Hochzeit von Nathalie und Damian habe ich ihn zufällig im Hotel Zürichberg getroffen und so kam es, dass ich nun seine Hochzeit mit Katja fotografieren durfte.

Die Hochzeit war in zwei Teile aufgeteilt. Zuerst ging es zum kleinen Hochzeitsfotoshooting an die Limmat und ins Niederdorf von Zürich. Ihr geliebter Beagle George musste natürlich dabei sein. Es war winterlich kalt, aber auch die Sonne hat sich ab und zu blicken lassen.

Nach dem Foto-Shooting mit Braut und Bräutigam ging es dann zur Trauung in die Weinschenke, eines der Traulokale der Stadt Zürich. In uriger Atmosphäre  und vor einer kleinen Hochzeitsgesellschaft gaben sich Katja und Marc hier das Ja-Wort. Der Hochzeitsapéro wurde dann ebenfalls in der Weinschenke des Hotel Hirschen serviert.

An einem anderen Tag ging die Feier dann weiter. Katja und Marc sind Gastronomen durch und durch und so war es klar, dass auch das Hochzeitsdinner in einer besonderen Location stattfinden musste. Die beiden haben sich für das „Forest“ im Hotel Widder entschieden, ein temporäres Restaurant für die Winterzeit. Man kommt sich vor wie im Wald, alles wirkt sehr winterlich und gemütlich und der Duft von Raclette liegt in der Luft. Natürlich wurde auch bei dem Dinner der Hochzeit Raclette serviert.

Mit einem dezenten Raclette-Duft in meinen Kleidern und einer Menge schöner Fotos ging an dem Abend nach Hause. Mein herzlicher Dank an Katja, Marc, George und die gesamte Hochzeitsgesellschaft für die wunderschönen Tage!

Seid auch ihr auf der Suche nach einem Hochzeitsfotografen? Dann schaut euch hier mein Angebot für die Hochzeitsfotografie an oder erzählt mir ein wenig über eure Hochzeit – ich freue mich auf euch!

Wollt ihr mehr sehen?